Dresden - auf den zweiten Blick

Innere und Äußere Neustadt

Wenn Sie die Altstadt schon kennen und beim wiederholten Besuch Zeit und Muse haben auf Pfaden zu wandeln, die man nicht auf den ersten Blick sieht. In der Inneren Neustadt auf der rechten Elbseite gibt es `ne Menge zu entdecken und Sie finden “Überall Geschichte(n)” zwischen Barock und Japan.

Rund um den Goldenen Reiter

von August dem Starken zu seinem Hofnarr Fröhlich...
mehr »
Der Goldene Reiter in Dresden
Quelle: Privatbesitz

Vom Goldenen Reiter zum “Schönsten Milchladen der Welt”

Kommen Sie mit mir vom Barock des 18ten Jahrhunderts in die Gründerzeit des 19ten Jahrhunderts und staunen Sie, was es außer Zwinger in Dresden noch zu sehen gibt...
mehr »

Vom Barock in die Gründerzeit

Wir schauen uns besonders die Architektur an und entdecken interessante Details im Barockviertel und im größten zusammenhängenden Gründerzeitviertel Deutschlands, das als die größte Garnisionsstadt Europas Ende des 19...
mehr »

Thematische Rundgänge

Mätressengeschichten

War es toll eine Mätresse zu sein? Immer schön und begehrt und im Mittelpunkt...
mehr »

Der starke August und seine schwachen Frauen

oder die starken Frauen und der schwache August? August der Starke ist bekannt für seine Frauengeschichten...
mehr »
August der Starke von Sachsen im Hofkostüm sowie mit der Schärpe des Ordens vom Weißen Adler
Quelle: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:August_the_Strong_of_Saxony.jpg

Lizenz: Gemeinfrei

Die traurigen Frauen in der sächsischen Geschichte oder wenig bekannte Frauenschicksale bei den Wettinern

Gräfin Cosel ist bekannt, von Christiane Eberhardine, der Frau von August dem Starken, hat man sicher auch schon mal gehört...
mehr »

Es gibt nicht nur Barock in der Barockstadt Dresden

eine Tour von der Vergangenheit in das moderne Dresden...
mehr »
Prager Straße, Dresden 1973
Bundesarchiv, © BArch Bild 183-M0527-0002

Quelle: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Bundesarchiv_Bild_183-M0527-0002,_Dresden,_Prager_Stra%C3%9Fe.jpg

Lizenz: Bundesarchiv Commons (Creative-Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter

Canaletto - ein Italiener in Dresden

Was macht ein Italiener in Sachsen? Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, malte im 18ten Jahrhundert zur Zeit der Herrschaft von Friedrich August II...
mehr »
Bernardo Belotto: Blick auf die Frauenkirche in Dresden
Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Canaletto_(I)_006.jpg

Lizenz: Gemeinfrei

Dresden war eine Festungsstadt

Ein Stadtrundgang entlang der ehemaligen Festungsmauern...
mehr »

»Schankmagd Klothilde«

Rundgang durch die Altstadt mit der Schankmagd Klothilde

De Schankmagd Klothilde zeischt Ihnen Dräsdn - un Sie wärn staun, wie scheen das is...
mehr »
Schankmagd Klothilde