Pirna - Das Tor zur Sächsischen Schweiz

Pirna - im Mittelalter eine Handelsstadt, durch das Stapelrecht reich geworden, wo sich verschiedene Handelswege kreuzten und die Felswelt der Sächsischen Schweiz begann. Sehenswert vorallem sind die liebevoll restaurierten Renaissancehäuser mit ihren prächtigen Portalen.

Wir lernen auf unserem Spaziergang durch die Altstadt den Marktplatz kennen, treffen auf Engel und Teufel ... und sehen die wunderschöne Marienkirche – für mich die schönste Kirche in Sachsen.

Stationen:

  • Pirna
  • Altstadt
  • Marktplatz
  • Marienkirche
Dauer: 4 - 6 Stunden
Preis: siehe Preisliste
« zurück
Die Altstadt in Pirna
Quelle: Privatbesitz

Die Altstadt in Pirna
Quelle: Privatbesitz